Teufelstein Lembach - Lembach im Mühlkreis

Kultur & Geschichte
Der Sage nach versprach hier ein Bauer dem Teufel seine Seele, wenn ihm der Teufel Geld gäbe.

Doch dieser Handel reute den Bauern eines Tages, er ging zu diesem Stein, warf dem Satan das Geld wieder vor die Füße und sprach ein Stoßgebet. Der Teufel stieß aus Zorn seine Gabel in den Stein, die Spuren davon sind noch heute zu sehen.

Zurück zur Übersicht

Weitere Ausflugstipps in der Nähe:

  • Golfclub Pfarrkirchen i. M. Pfarrkirchen i. M.

    9-Loch Golfplatz & Golfschule. Die Fairways wurden nach schottischem Vorbild gebaut und schmiegen sich in die herrliche Landschaft des hügeligen Mühlviertels ein.
  • Naturlehrpfad Donauschlinge Hofkirchen i. M., Niederkappel

    Das schönste Stück der Donau erkunden.
  • Drei Linden Hofkirchen i. M.

    Ehemaliger Richtplatz des Hoch- & Blutgerichtes von Marsbach