Menüvorschläge

Bei der Auswahl Ihres speziellen Festmenüs beraten wir Sie gerne. Wir unterbreiten Ihnen auf Wunsch verschiedene Vorschläge zur Auswahl, oder Sie stellen selbst Ihr Menü zusammen. 

 

Die Zusammenstellung eines Menüs erfordert ein gewisses Fingerspitzengefühl. Neben der richtigen Reihenfolge gilt es, ein dem Gästekreis angepasstes und der Jahreszeit entsprechendes Menü zu servieren. 

 

Bei der Menüzusammenstellung sollte beachtet werden, ob es sich um ältere oder jüngere Gäste handelt.

 

Grundsätzlich stellt man im Menü die Gerichte nach Geschmacksintensität zusammen. Man beginnt mit den mild abgestimmten Speisen und steigert zum kräftigen Eigengeschmack. Ebenso werden die Getränke bzw. Weine zusammengestellt. Von leichten spritzigen Weinen zu gehaltvollen Weinen. Weißwein vor Rotwein sowie Weißwein zu hellem Fleisch und Fisch, bzw. Rotwein zu dunklem Fleisch lautet die Regel, die Sie jedoch nach Ihrem Geschmack abändern können.

 

Gerne ist Ihnen unser Küchenchef Arthur Wundsam bei der Zusammenstellung behilflich und berät Sie bei einem persönlichen Gespräch im Gasthaus Wundsam.

  • Knusprige Pilztascherl auf knackigen Salaten
  • Kleines Beef-Tartare nach Art des Hauses
  • Zucchini-Carpaccio mit Steingarnelen und Pinienkörnern
  • Bunte Blattsalate auf gebackenen Frühlingsrollen
  • Rinder-Carpaccio mit Schalotten-Vinaigrette, Parmesan und Ruccola
  • Terrine vom Ziegenfrischkäse im Zucchinimantel mit dunkler Balsamicoessenz
  • Kaltgeräuchertes Forellenfilet mit Endiviensalat und Dijon Senfsauce
  • Sellerieschaumsuppe mit Weißbrot-Croutons
  • Kerbelschaumsuppe mit Kräuteröl
  • Erdäpfelschaumsuppe mit Curcuma und Albaöl
  • Bärlauchschaumsuppe mit Weißbrotcroutons (April/Mai)
  • Spargelcremesuppe mit Apfel und Weißbrotcroutons (ab Mai)
  • Kürbiscremesuppe mit Kernöl (September)
  • Knoblauchcremesuppe mit Schwarzbrotchips
  • Klare Hühnersuppe mit Chilli und Nudeln
  • Topinamburcremesuppe mit Trüffelöl und Frischkäse (September)
  • Weiße Petersiliensuppe mit Cointreau und Weißbrotcroutons
  • Schwarzwurzelsuppe mit Walnussöl (September)
  • Geschmorte Rindsroulade mit Wurzelgemüse und Bandnudeln
  • Gebratene Schweinefilets mit Basmatireis, Zuckerschoten und Dijonsenfsoße
  • Junglauchrostbraten mit Kräuterspätzle und knusprigem Zwiebel
  • Kalbsbraten von der Nuss mit Erdäpfelpüree und glasiertem Wurzelgemüse
  • Gekochtes Schulterscherzel mit Salzkartoffeln und Bouillongemüse
  • Schweinebraten mit Semmelknödel, Kartoffeln und warmem Sauerkraut
  • Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Salat
  • Gebratener Spieß mit Kartoffel Wedges und Sauerrahmdip
    (Puten- und Schweinefilet, Wurzelspeck, Paprika, Zwiebel)
  • Zwiebelrostbraten mit Kräuterspätzle, geschmorrtes Wurzelgemüse und Rotweinsoße
  • Gebratene Putenbrust mit Austernpilzen, Basmatireis und Schnittlauchsoße
  • Gebratener Zander mit Kartoffel, Avocado und Tomaten
  • Pochierter Heilbutt mit Nussbutterpüree, Sojabohnen und Kräuterschaum
  • Gedämpfter Lachs auf Schnittlauchnudeln und Cherrytomaten
  • Gebratener Wolfsbarsch mit Gemüsezartweizen-Risotto
  • Penne mit vegetarischer Bolognese und Frischkäse
  • Provenzalische Gemüselasagne
  • Gemüsereis mit Nüssen und Parmesan
  • Hausgemachte Schoko- oder Topfenknödel auf Beerenragout und Bourbon Vanilleeis
  • Topfencreme mit eingelegten Himbeeren
  • Schokoauflauf mit hausgemachtem Vanilleeis
  • Eispalatschinken klassisch
  • Vanillecrepe mit Maracujaeis
  • Kuchen- und Strudelvariationen
  • Gulaschsuppe mit Gebäck
  • Grammel- und Speckknödel auf Sauerkraut
  • Chili con Carne mit französischem Baguette
  • Nudel- und Wurstsalat, Aufstriche mit Gebäck

Wir halten die besten österreichischen Weine für Sie bereit. Bei der Auswahl sind wir Ihnen gerne behilflich.

 

Alle Getränke werden nach tatsächlichem Verbrauch verrechnet.